Termine

16-Sep-2022 17:00 - 18-Sep-2022 10:00
Mitgliedertreffen
Termine
Mittwoch, 25 Mai 2022

Ukrainehilfe

Gemeinsam

Fachtagung Pfadfinden

Gespräch der Generationen

Förderbeispiel

Schall und Rauch - Pfadfinderevent des BdP und DPV

Robert Baden-Powell Preis

DPV Geschäftsstelle

PHF Vorstand trifft Stiftung Pfadfinden

BdP Lager


Der PHF will grundlagenorientierte und zukunftswirksame Pfadfinder-Gruppenarbeit ...
Weiterlesen
Pfadfinden trifft Wissenschaft Pfadfinderpädagogik wissenschaftlich zu beleuchten ist Ziel ...
Weiterlesen
   Der Newsletter wird als Information für Freunde und Mitglieder vom Vorstand ...
Weiterlesen
Prev Next

Ukraine Hilfe

 

Wir verteilen das Geld dann an die ukrainischen Pfadfinder in Deutschland und die polnischen Pfadfinder ZHR und ZHP. 

Hier die Webseiten der drei Organisationen:

https://plastde.org/uber-uns/

https://www.zhr.pl/help-for-ukraine/

https://zhp.pl/zhpdlaukrainy/

Mit dem Geld können die Organisationen machen was sie wollen, ob Essen kaufen, Transporte bezahlen oder ein Sommerlager für ukrainische Kinder planen. Wir glauben fest daran, dass man vor   Ort am besten weiß, was man damit machen kann. Mehr zu unserer Aufteilung und zur Verwendung der Spendengelder unten. 

 2. Material organisieren

Bitte spendet nur, was auch wirklich gebraucht wird! Es macht z.B. wenig Sinn, eigene aufgetragene Klamotten zu spenden. Dazu könnt ihr bei euch im Umfeld fragen, welche Einrichtung, welcher Hilfsdienst was braucht oder bei den Freiwilligen, die die Geflüchteten betreuen. Bringt nur das, was man dort braucht!

Wir als Pfadfinder*innen wollen das große Material spenden, was man vor Ort braucht.

Also z.B. 600 Zelte oder 50 Stromgeneratoren. Dazu kaufen wir das Ganze hier ein und liefern es nach Polen. Solltest du auch Hilfstransporte organisieren und Platz haben oder dich bei uns beteiligen wollen, melde dich gerne.

Gelb Blau Illustrativ Beten für Ukraine Facebook Post Instagram Post 13. Aktiv werden

Wir wollen unsere polnischen Pfadfinder*innen nicht alleine lassen. Seit über einem Monat sind sie mit eingebunden an vorderster Grenze um Geflüchtete aufzunehmen. 

Sie verteilen Essen und Anderes, betreuen und bauen Schlafstätten, spielen mit Kindern, geben Menschen einfach ein bisschen Ruhe und verteilen        Informationen. Jetzt können die Pfadis nicht mehr. 

  Deswegen fahren wir am 11. April mit 30 Personen zur Ablösung! (mit Rückkehr am 24.04)

  Was du können musst:

  •   Du sollst über 18 Jahre alt sein, mußt aber kein Pfadfinder/ keine Pfadfinderin sein.
  •   psyschisch stabil sein (die Geflüchteten kommen aus einem Kriegsgebiet, das muss dir klar sein!)

  •   irgendeine Aufgabe für gut 11 Tage übernehmen (Essen zubereiten, Nachtwache, Umsonstladen betreuen, mit Kindern spielen, Material verladen oder organisieren) 

  •   halbwegs mit Menschen, die nicht deine Sprache sprechen, kommunizieren können.

Das wäre optional und wünschenswert:

  •   die hast eine medizinische Ausbildung und/oder Material

  •   du sprichst Russisch, Polnisch oder Ukrainisch (und sei es noch so gebrochen)

Das solltest du erwarten können:

  •   Wir organisieren An- und Abreise

  •   Versorgung und Unterkunft durch die polnischen Pfadis

  •   24/7 Notrufnummer/ ‘Elterntelefon’

  •   extreme Gefühlslagen, von Wut über Stress zu tiefer Dankbarkeit

  •   keine Kosten

Du könntest dir vorstellen aktiv zu werden? 

Anmeldebogen        Deutsch       

Registration              Englisch    

Was wir mit den Spendengeldern machen

Der Vorstand hat beschlossen die 10.000€ aus dem 30 Jahre PHF Budget, die nicht abgerufen wurden, für die Ukraine Hilfe zur Verfügung zu stellen.

Um direkte Unterstützung zu gewährleisten, ohne dass Verwaltungskosten abgezogen werden, werden wir 3 Pfadfinderorganisationen unterstützen, die sich an der Ukraine Hilfe beteiligen.

3.000,-€ über den VDAPG an den polnischen Pfadfinderverband ZHP https://www.vdapg.de/2022/03/vdapg-unterstuetzt-ukrainische-pfadfinderinnen-mit-10-000-eur-staywithukraine

3.000,-€ über die CES an den polnischen Pfadfinderbund ZHR

3.000,-€ vom PHF an den ukrainischen Pfadfinderverband PLAST https://plastde.org/uber-uns/    

Ob wir diesen Betrag durch Spenden verdoppeln können?

Damit würden wir z.B. gerne Pfadfinderinnen und Pfadfinder, die zur Unterstützung der polnischen Pfadfinder an der Grenze zur Ukraine fahren, die Fahrtkosten unbürokratisch erstatten oder Material kaufen.

Kontakt

logoKontaktdetails
Tel. +49 (0)221 80 13 55 55
Joerg Krautmacher

 

Konto

VolksbankViersen
IBAN: DE34 3146 0290 0202 7000 20,
BIC:   GENODED1VSN

Suche